"Türen ins Zukünftige öffnen – Aufstellungen und mehr"

„Türen ins Zukünftige öffnen – Aufstellungen und mehr“

In unsere Ideen für das Zukünftige – sowohl das persönliche wie auch das darüber Hinausgehende – fließt zu einem großen Teil das bereits Erfahrene, das Gekannte und das Vorstellbare. In fast jeder Biografie lebt aber auch das Unvorstellbare: teils in Form unvorhersehbarer Schicksalsereignisse, teils in der Gestalt nagender Unzufriedenheit oder als eine namenlose Sehnsucht.

Zeigt sich hierin das Neue, das nach uns ruft? Können wir über verschiedene Störfelder unserer Gegenwart die Räume dahinter erkunden, Sehnsüchte und Wünsche aufmerksamer ertasten? Wie ist es möglich, auch das Unvorstellbare einzuladen?

Mithilfe verschiedener Aufstellungsformate und Übungen
* nehmen wir das vor uns Liegende in unsere Aufmerksamkeit * erweitern wir das Feld unseres Jetzt * widmen wir uns dem Erwünschten  * nähern wir uns dem Unvorstellbaren * umfassen wir den Kreis dessen, was wir waren, sind und sein werden * stärken wir uns an Kraftquellen von Erfahrung und Sehnsucht * lauschen wir dem, das nach uns ruft.

Kosten: 360 CHF, Ermäßigung möglich.

Anmeldung: Rani Ledge-Naskar, Tel:  +49 (0) 7553 – 917 15 13, Email  rani@der-eigene-stern.de

Zimmerbuchung: direkt in der Villa Unspunnen unter info@goldenerwind.ch