Intensiv-Retreat für Erwachsene

Ich Bin, die Ich Bin

«Geheimnissvoll das ‘Ich Bin, die Ich Bin’.
Diese strahlende Güte und leuchtende, immanente Liebe für Alle und alles zugleich.
Noch offenbart sie sich selten, denn ihre «Zeit» ist erst gerade am kommen»

(ak)

 

Eine neue Zeit hat begonnen: das «Althergebrachte“ löst sich immer mehr auf und lässt Raum für eine neue Kultur entstehen. Dabei stehen uns Menschen in der Kraft der Gegenwart alle Möglichkeiten zur Verfügung. In der neuen Zeit vereint sich das transzendierende und immanente göttliche Prinzip nahtlos. Es gilt nun vor allem, das neue Paradigma im immanenten spirituellen Prinzip zu entdecken und zu erforschen. Diese Intensiv-Woche dient primär dazu. Wir entdecken dabei die sogenannte grobe Materie an sich und die dazu gehörenden feinstofflichen und subtilen Bereiche. Wir werden uns in dieser Woche dazu oft in der Natur aufhalten. Dabei geht es u.a. auch um die Begegnung mit Mutter Erde, die uns letztlich in Verbindung zu dem «Ich Bin, die Ich Bin» bringt. Dies ist die Quelle allen Seins – im Nicht-Sein.

 Im Retreat:               Meditation, Herzgruppen, Impuls, Aufgaben, Natur, Traumarbeit und Qigong.

Assistenz:                   Zora Berweger

Ort:                                Villa Unspunnen, CH-3812 Wilderswil

Beginn:                        Samstag, 7. Mai um 18.00 Uhr mit dem Nachtessen

Ende:                             Samstag, 14. Mai um 13.00 Uhr mit dem Mittagessen

Seminarkosten:       CHF 870.-
für eine Ermässigung der Seminargebühr kontaktieren Sie bitte Zora Berweger

 

 

Für Unterkunft und Verpflegung besteht während diesem Seminar die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung im Rahmen des Fonds „Mittel für Innere Wege mit Annette Kaiser – MIWAK“. Der Fonds sammelt und vergibt finanzielle Mittel für Menschen, die an Seminaren von Annette Kaiser in der Villa Unspunnen teilnehmen möchten und dafür eine finanzielle Unterstützung benötigen.

Wenn Sie eine Unterstützung beantragen möchten, melden Sie sich bitte für das Seminar an. Außerdem schreiben Sie bitte eine Email an Ursula Wendling (Betreuerin), Email-Adresse: miwak@goldenerwind.ch. Diese wird sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wenn Sie anderen Mitmenschen eine Teilnahme an den Seminaren ermöglichen möchten, können Sie gerne in den Fonds einzahlen (bitte hierfür unbedingt «MIWAK» als Zahlungszweck vermerken, zu den Kontodetails) . Die Mittel werden ausschliesslich für die Unterstützung der Seminarteilnahme (Unterkunft und Verpflegung) eingesetzt.