Neujahrs-Schweige-Retreat: "Eine Neue Erde"

Neujahrs-Schweige-Retreat: „Eine Neue Erde“

«Die Erde und ich sind Gleichgesinnte.»
(Chief Joseph)

Im Winter wird alles still. Im Verständnis des Taos bedeutet dies: Rückkehr zur Wurzel. Auch wir Menschen haben immer wieder neu die Möglichkeit, uns zu er-innern, wer wir in Wirklichkeit sind. Es ist ein Rückkehren zur Wurzel, zur Quelle, dem ewigen Hier und Jetzt. In dieser Stille offenbart sich uns Menschen ewiges Sein im evolutionären Werden. In dem grossen Übergang, indem wir uns als Menschheit befinden, geht es um bewusstes Da-Sein, das ko-schöpferisches Werden gemeinsam erschafft. Es ist eine tiefe Freude, die schönere Welt, die unser Herz kennt, hier auf Erden zu verwirklichen. So entsteht eine Neue Erde.

Im Retreat: Meditation, Stille, Gespräche, Vorträge, Traumarbeit, Natur. Wir bitten um Mithilfe in Haus und Garten (insgesamt etwa 2-3 Stunden).

 

Finanzielle Unterstützung

Für dieses Seminar besteht die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung im Rahmen des Fonds „Mittel für Innere Wege mit Annette Kaiser – MIWAK“. Der Fonds sammelt und vergibt finanzielle Mittel für Menschen, die an Seminaren von Annette Kaiser in der Villa Unspunnen teilnehmen möchten und dafür eine finanzielle Unterstützung benötigen.

Wenn Sie eine Unterstützung beantragen möchten, melden Sie sich bitte für das Seminar an. Außerdem schreiben Sie bitte eine Email an Ursula Wendling (Betreuerin), Email-Adresse: miwak@goldenerwind.ch. Diese wird sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wenn Sie anderen Mitmenschen eine Teilnahme an den Seminaren ermöglichen möchten, können Sie gerne in den Fonds einzahlen (bitte hierfür unbedingt «MIWAK» als Zahlungszweck vermerken, zu den Kontodetails) . Die Mittel werden ausschliesslich für die Unterstützung der Seminarteilnahme (Unterkunft und Verpflegung, Seminargebühr) eingesetzt.