Online-Abendveranstaltung

Online-Forum im Miteinander – Stille, Input, Dialog: «In Weisheit und Liebe Zeitgeschehen verstehen»

Die Corona-Pandemie kann als ein Weckruf für uns Menschen verstanden werden. Seit über einem Jahr gelten im europäischen Raum und weltweit nun spezielle Lebensbedingungen. Viele Menschen haben dabei ihre scheinbar «sichere» Lebensgrundlage teilweise oder ganz verloren, leben in Städten auf engstem Raum und wissen manchmal kaum ein noch aus. Privilegiertere Menschen haben es oft einfacher; das zeigen diverse Statistiken auf.

Man könnte diese spezielle Zeit auch als das Sichtbarwerden einer evolutionären Krise (Sri Aurobindo) bezeichnen. In Essenz wandelt sich hierin etwas uns scheinbar Bekanntes und Vertrautes in etwas Neues, noch Unbekanntes. Und dies kann Angst erzeugen. Gleichzeitig wissen wir alle, dass ein Paradigma Wechsel ansteht: das Klima, die Ungerechtigkeit in dieser Welt, der Plastikmüll in den Meeren, Massentierhaltung usw. usw. spiegeln uns dies deutlich nebst den besonderen Lebensbedingungen, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind. Es sind Herausforderungen, die nun die ganze Menschheit betreffen – und es gibt Lösungen, so wir denn wollen.

Mit anderen Worten ausgedrückt – der grosse Wandel hat erst begonnen. Im Kern geht es dabei um einen Bewusstseinswandel, welche den Mythos der Trennung umfassend zu transzendieren vermag und in ein «Erfahren» des «Einen Geschmacks» im Hier und Jetzt von Augenblick zu Augenblick führt, der sich als Lebensweise ausdrückt. Darin werden grössere Lebenszusammenhänge in Weisheit und Liebe wahrnehmbar. Eine Veränderung der Wahrnehmung verändert die Welt in einem ersten Schritt.

Im Fokus dieser online Veranstaltungsreihe steht ein gemeinsames Eintauchen in die Stille. Danach folgt von Annette Kaiser ein Input zum aktuellen Zeitgeschehen oder zu etwas, das eben gerade so «in der Luft ist» und doch viele Menschen beschäftigt. Im Anschluss gibt es Raum und Zeit für Dialog, individuelle Anliegen, Fragen. Ergänzend können, je nach Situation, Elemente der spirituellen Traumdeutung dazukommen. Zum Abschluss wird gemeinsam die Meta-Meditation praktiziert.

Es können alle interessierten Personen teilnehmen.

Anmeldung
Für diese Veranstaltung wird Zoom verwendet.  Die maximale Teilnehmeranzahl ist aus technischen Gründen limitiert, es braucht eine vorgängige Registrierung durch die Teilnehmenden selbst: Link folgt

Kosten
Nach Selbsteinschätzung (Richtwert CHF/EUR 30.- pro Abend, Zahlungsvermerk Online-Forum AK). -> Zu den Kontoangaben

Daten
Sonntags am 16. Mai; 20. Juni; 18. Juli; 15. August; 19. Sept.; 17. Okt.; 21. Nov.; 19. Dez; 2021

Zeit
Jeweils 19.00 Uhr – 20.30 Uhr