Gastkurs

Vipassana Retreat mit Shunyo & Marco

Sehe, was möglich ist, wenn all deine Energie, ohne Ablenkung von aussen, nur für das Gewahrsein genutzt wird.

Unser Denkprozess beruhigt sich, wenn wir ihm unsere Aufmerksamkeit entziehen. Durch das Bewusstsein auf den Atem können wir zusehen, wie sich die Dramen unseres Geistes verlangsamen, wenn wir uns nicht damit identifizieren.
Vipassana ist als Erkenntnismeditation bekannt. Eine Erkenntnis ist eine Einsicht, die geschehen kann, nicht durch das Nachdenken über etwas, sondern dadurch, dass man dem Denkprozess eine Pause gönnt – das ist Meditation.
Osho Neo-Vipassana beobachtet den Atem, wie im traditionellen Vipassana. Im Unterschied dazu praktizieren wir zusätzlich morgens die Osho Gibberish Meditation und abends die Osho Kundalini Meditation. Diese aktiven Meditationen sind eine Unterstützung für das stille Sitzen.
Du wirst während des gesamten Retreats in Stille sein. Du hast jeden Tag die Gelegenheit zu einem individuellen Gespräch,
wenn du mit Shunyo teilen möchtest, was für dich passiert.
Vipassana ist nicht nur eine Möglichkeit, sich zu entspannen und sich für ein paar Tage vom quasselnden Geist zu erholen, sondern es ist auch eine Tiefenreinigung,
die Raum für Erkenntnisse bietet.
Es ist ein Weg, um zu entdecken, wer du bist, und dein Verständnis dafür zu vertiefen, wie dein Geist funktioniert, während du dich von ihm abgrenzt.
Vipassana ist zudem eine Meditation für den Marktplatz. Sobald wir den Kniff gelernt haben, unser Bewusstsein über den Atem in den gegenwärtigen Moment zu bringen, können wir uns jederzeit daran erinnern, wie man in sich selbst entspannt, mit einer liebevollen, nicht wertenden Haltung.

Dieses Retreat ist offen für alle Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen mit stiller Meditation. Vipassana gilt in Bezug auf Meditation als „fortgeschritten“, aber oft kommen Menschen die diese Methode zum ersten Mal ausprobieren und sie werden reich belohnt.

Der Kurs findet in Englisch mit deutscher Übersetzung statt.